Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Alu-Sonderportalkran - Leichtgewicht für schwere Lasten

Portalkran als Leichtgewicht für schwere Lasten

Projektbeschreibung

  • Leichtgewicht für schwere Lasten
  • Besondere Aufgaben erfordern besondere Lösungen.
  • Wir sind bekannt dafür, stets das passende Hilfsmittel parat zu haben – oder sie zu entwickeln.
  • Ein Beispiel ist der Auftrag des weltgrößten Braunkohlekraftwerkes aus dem Ruhrgebiet.

  • Die Aufgabenstellung:
    Für Revisions- und Modernisierungsarbeitenwurde auf dem Dach des Kraftwerkes ein Kran benötigt. Doch für einen klassischen Turmdrehkran war kein Platz.

  • Wir, das SCHILLING-Team, fanden eine Lösung:
    Ein speziell auf die Anforderungen des Kunden abgestimmter Sonderportalkran aus hochwertigen Aluminium-Profilen. Dieser weist ein verhältnismäßig geringes Eigengewicht auf und belastet somit die Gebäudestatik nicht wesentlich. Der Alu-Portalkran ist auf Grund seiner Konstruktion außergewöhnlich belastbar und stabil. Das bewiesen schon die Tests auf dem Friedrichshafener Firmengelände. Der Alu-Sonderportalkran mit dem Elektrokettenzug hebt mühelos ein Mittelklasseauto auf eine extreme Höhe und bewegt die Last, ebenfalls elektrisch, auf der Laufkatze, seitwärts. Die Befehle für heben, senken und die seitlichen Bewegungen werden bequem mit einer Funkfernsteuerung erteilt.
  • Mittlerweile ist die Spezialkonstruktion auf dem Dach des Braunkohlekraftwerkes für eine längere Zeitspanne fest installiert. Danach dient der Alu-Portalkran für andere Projekte und Anwendungen auf der Zeche als flexibles Hilfsmittel.
  • Wie der Kraftwerksbetreiber setzen zahlreiche Kunden auf die Kreativität und die Erfahrung von uns.