Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Lasttraverse H-Bauweise

Lasttraversen – Traversenaufhängung aus Aluminium

Lasttraversen

Varianten

Bilder

Lasttraversen dienen zur Aufnahme schwerer Lasten mittels Krane, Gabelstaplern oder anderen Hebeeinrichtungen. Durch die verschiedenen Ausführungen für den Kranbetrieb oder Staplerbetrieb kann die Last mit einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung ideal von A nach B transportiert werden. Aus Gründen einer besseren Gewichtsverteilung und einer geringeren Durchbiegung der Lastaufnahmemittel wird das Hebegut mit der Lasttraverse an mehreren Punkten aufgehängt.

Unhandliche, große Lasten erfordern zudem oft spezieller Lasttraversen, die von SCHILLING Gerätebau individuell nach Kundenanforderungen konstruiert und hergestellt werden können. Zudem liefern wir Ihnen jegliches Zubehör für unsere verschiedenen Lasttraversen, wie z.B. Anschlagsketten, diverse Haken oder Komponenten zum Big-Bag.

Wir suchen Lösungen für Ihr Problem – nach einem eingehenden Gespräch, in welchem Sie uns Ihr Hebe-Anforderungen schildern, bieten oder entwickeln wir die für Sie ideale Lösung Ihrer Lasttraversen-Anforderung.

Die Produktmerkmale unserer Lasttraversen sind:

  • Die Lasttraverse ist unter Last um 360° drehbar
  • Traversenaufhängung für Kranhaken mit Sicherheitslasthaken
  • Schnelle Verstellung der Lasthaken durch Rastsystem
  • Langlebige Alu-Konstruktionen und hochwertigen Kunststoff-Komponenten
  • Ausführungen als Staplertraverse, Krantraverse oder in verstellbarer H-Bauweise
  • Alu-Lasttraverse für Big-Bag (4-Punkt-Aufhängung)

 

Technische Details zu unseren Produkten finden Sie im Bereich Produktauswahl oder bei weiteren Fragen sprechen Sie uns einfach direkt an. Beratungskompetenz, Know-how, Produktqualität, Produktsicherheit, individuelle Fertigung sowie faire Preise sind unsere Stärken.

Gerne beraten wir Sie persönlich. SCHILLING Gerätebau, Ihr Partner für Alu Krantechnik und Hebetechnik.